CDU-Kreisvorstand Herne nominiert Paul Ziemiak

Herne. Der Kreisvorstand der Herner CDU hat einstimmig den Bundesvorsitzenden der Jungen Union Deutschlands, Paul Ziemiak, als Kandidaten für den Bundestagswahlkreis 141 Herne-Bochum II nominiert.   „Mit Paul Ziemiak hat […]

CDU für Betreutes Wohnen in Kalthof

Kalthof. Die CDU Hennen-Kalthof und die CDU Fraktion im Rat der Stadt Iserlohn haben einen Antrag an den Planungsausschuss gestellt in welchem die Verwaltung beauftragt wird Möglichkeiten zum betreuten Wohnen […]

CDU trifft Ehrenamt – Besuch der Freiwilligen Feuerwehr Leckingsen

Kalthof. Am 23.04.2016 hat die CDU Hennen-Kalthof unter dem Motto „CDU trifft Ehrenamt“ die Freiwillige Feuerwehr Leckingsen besucht. Den Zeitungsbericht können Sie durch anklicken vergrößern. Quelle: IKZ vom 26.04.2016 CDU […]

Mitgliederversammlung 2016 der CDU Iserlohn hat neuen Vorstand gewählt

Iserlohn. Am 24.02.2016 wurde auf der Mitgliederversammlung der CDU Iserlohn ein neuer Vorstand gewählt.   Aus der CDU Ortsunion Hennen-Kalthof ziehen Stefan Woelk, als stellvertretender Vorsitzender, und Marius Rinke, als […]

Ortstermin an der Bahnunterführung in Kalthof der CDU Hennen-Kalthof

Kalthof. Am 18.02.2016 hat sich der CDU Hennen-Kalthof vor Ort ein Bild von der Bahnunterführung in Kalthof gemacht.   Die CDU Hennen-Kalthof spricht sich klar für eine Verbreitung der Bahnunterführung […]

Antrag – Bericht über die Sanierung der Hallendecke Grundschule Kalthof

Sehr geehrter Herr Tigges,   wir bitten Sie, den folgenden Tagesordnungspunkt in die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Betriebsausschusses KIM am 03.02.2016 aufzunehmen und zu beraten: Bericht über die Sanierung […]

Herzlich Willlkommen!

Ich begrüße Sie herzlich auf meine Homepage und freue mich über Ihren Besuch!

Sie finden hier vor allem Infos über meine politischen Aktivitäten.
Sollten Sie besonderes interessiere an News aus dem Iserlohner Norden haben, können Sie sich für den Newsletter der CDU Hennen-Kalthof eintragen, damit Sie diesen regelmäßig erhalten und somit nichts verpassen.

Viel Spaß auf meiner Homepage.

Ihr Stefan Woelk

Facebook Status

Stefan Woelk
5. Mai 2016 auf 10:54

Stefan Woelk hat ZDF heuteplus Video geteilt.

Facebook Bild
ZDF heuteplus

Die EZB hat sich grade für die Abschaffung des 500-Euro-Scheins entschieden. Ist das nur der erste Schritt eines politischen Masterplans? Ziel: unser Geld als Geisel der Banken? ZDF heuteplus-Reporter Christian von Rechenberg würde sich enteignet fühlen. (kk)

Stefan Woelk
12. März 2016 auf 14:00

Stefan Woelk hat RTL WESTs Video geteilt.

Facebook Bild
RTL WEST

Der RTL WEST Kommentar zu den Änderungsplänen des Kommunalwahlrechts für Ausländer

Heute diskutierten Politiker in Düsseldorf über ein Kommunalwahlrecht für Ausländer aus Nicht-EU-Ländern. Der Landesintegrationsrat NRW plädiert dafür, dass Nicht-EU-Bürger, wenn sie mindestens 5 Jahre in Deutschland gelebt haben, ihre Stimme abgeben dürfen und sieht das Wahlrecht als Teil echter Integration. Hier ein Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.

Stefan Woelk
16. Februar 2016 auf 21:21

Stefan Woelk hat RTL WESTs Video geteilt.

Nicht nur freie Fahrt für freie Bürger! Auch die Freiheit so zu bezahlen, wie ein jeder es selbst will!

Facebook Bild
RTL WEST

Der RTL WEST Kommentar zur geplanten Bargeldgrenze

Zu den Plänen der Bundesregierung, Barzahlungen ab 5000€ zu verbieten hier der Kommentar von RTL WEST Chef Jörg Zajonc.

Stefan Woelk
Facebook Icon9. Januar 2016 auf 13:45

Ich hoffe die offene Diskussion in der Mitte wird jetzt geführt, ohne dabei immer die Vorfälle in Köln als Basis heranzuziehen.
Führt diese Diskussion nicht die Mitte, wird sie auf kurz oder lang von weit rechts geführt und dies gilt es zu unterbinden.

"Und wenn Deutschland nicht will, dass die Themen Islam und Flüchtlinge vom rechten Rand instrumentalisiert werden, dann muss man endlich diese Themen in die Mitte der Gesellschaft tragen und offen und ehrlich darüber reden!"

"Natürlich, nicht alle Muslime und nicht alle Flüchtlinge dürfen für das Verbrechen einer kleinen Gruppe verantwortlich gemacht werden, aber genau diese Mehrheit der Muslime ist nun gefragt, sich endlich diesen Problemen der eigenen Communities zu widmen."

Facebook Bild
Silvester-Übergriffe - „Das hat auch mit dem Islam zu tun“

cicero.de

Die Übergriffe auf Frauen haben auch etwas mit dem Islam zu tun, sagt Hamed Abdel-Samad. Die strenge Sexualmoral, die Hierarchisierung und Geschlechterapartheid schlage sich oft ins Gegenteil um. Eine Religion, die die Frau entweder als Besitz oder Gefahr sieht, ist Teil des Problems

Viviana Descubriendo Können wir die Vorfällte bitte auch zum Anlass nehmen, uns über WIRKLICHE Gleichberechtigung aller Frauen egal welchen Glaubens in Deutschland unterhalten? Und sexuelle Übergriffe als unzulässige Gewalt ahnden, egal, ob sie auf dem Oktoberfest, am kölner Hauptbahnhof, in Schulen oder am Arbeitsplatz passieren und egal, ob von Menschen fremder Herkunft, egal welchen Geschlechts, egal welcher Religion und egal welcher Schicht?

10. Januar 2016 auf 10:57

1

Anne Kovar ...wahre Worte !!! ...denen sollten jetzt Taten unserer Regierung folgen....

10. Januar 2016 auf 11:53

Stefan Woelk
13. Dezember 2015 auf 12:23

Stefan Woelk hat Occupy Democrats Video geteilt.

Muhammad Ali stellt klar dass der Islam für Frieden steht.

Facebook Bild
Occupy Democrats

Hear that, Donald Trump fans?

Here's what Muhammad Ali said: “I’m a Muslim. I’ve been a Muslim for 20 years. I'm against killing and violence, and all Muslims are against it. People should know the real truth about Islam. You know me. I’m a boxer. I’ve been called the greatest of all time. People recognize me for being a boxer and a man of truth. I wouldn’t be here representing Islam if it was really like terrorists make it look. I think all people should know the truth, come to recognize the truth, because Islam is peace. I'm against killing and the terrorists, and the people doing that in the name of Islam, are wrong, and if I had a chance I would do something about it."

Video by Occupy Democrats, LIKE our page for more!

Sid Pass

13. Dezember 2015 auf 12:41