Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
 
der CDU Fraktion wurde durch die Nutzer des Lehrschwimmbecken in Hennen zugetragen, dass das Becken geschlossen ist. Es gab laut der Nutzer weder eine Abstimmung noch eine Info dass das Lehrschwimmbecken aktuell nicht zu nutzen ist und so konnten Vereinsmitglieder nicht rechtzeitig vor dem Training informiert werden. Im weiteren Verlauf wurde uns dann übermittelt, dass es sich um eine von Ihnen angeordnete Sparmaßnahme ist. Da diese Informationen nur über Dritte an uns herangetragen worden sind, bitten wir um die Beantwortung folgender Fragen in der Sitzung des Sportausschusses am 31. August 2022:
 
1. Ist es richtig, dass das Lehrschwimmbecken aktuell nicht nutzbar ist, weil dieses von Ihnen als Sparmaßnahme geschlossen wurde oder handelt es sich um technische Schwierigkeiten?
2. Sind auch andere Lehrschwimmbecken in der Stadt geschlossen?
3. Wenn nicht alle Lehrschwimmbecken geschlossen sind, nach welchen Kriterien erfolgte die Auswahl welche Becken geschlossen werden?
4. Wie fand die Kommunikation über die Schließung zu den Vereinen statt?
5. Warum gab es keine Info an die Presse / Fraktionen?
6. Wie lange ist die Schließung geplant?
7. Gibt es neben den Lehrschwimmbeckenschließungen weitere Sparmaßnahmen welche Sie ergriffen haben, vor allem mit Hinblick auf die Freizeitattraktivität unserer Stadt?
 
Mit herzlichen Grüßen
Stefan Woelk
stellv. Fraktionsvorsitzender

Kategorien: Allgemein

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X