Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

mit Antrag vom 18.06.2020 hat die CDU-Fraktion den Tagesordnungspunkt „Verkehrssituation Kornblumenstraße – Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung“ auf die Tagesordnung des Verkehrsausschusses am 15. 09.2020 setzen lassen. In dieser Sitzung konnte von Seiten der Anwohner auf die gefährliche Situation für Fußgänger, insbesondere für Kinder, in der schmal verlaufenden Kornblumenstraße hingewiesen werden. Die Verwaltung hat zugesichert, dass zusätzlich Stellungnahmen von der MVG, der Feuerwehr und der Polizei eingeholt werden. In der Folge wurden zumindest zwei Warnschilder „Achtung Kinder“ und zwei „LKW-Durchfahrt-Verbotsschilder“ angebracht.

Darüber hinaus wurde schließlich ein umfassendes Verkehrskonzept auf Antrag der Fraktionen von CDU, FDP und UWG-Iserlohn für das Wohnbaugebiet Feldmarkring beschlossen, um grundlegende Maßnahmen zur Vermeidung von Problem- und Gefahrensituationen in dem gesamten Bereich ergreifen zu können. Bisher liegt dieses Verkehrskonzept nicht zur Beratung und Beschlussfassung vor. Die Anwohner beklagen, dass die gefährliche Verkehrssituation nach wie vor besteht und fordern dringende Abhilfe. Erforderlich wären vor allem Durchfahrts- und Geschwindigkeitskontrollen.

Vor diesem Hintergrund bittet die CDU-Fraktion um die Beantwortung nachfolgender Fragen in der nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses am 22.02.2022:

1. Wie ist der aktuelle Sachstand zum Verkehrsgutachten „Wohngebiet Feldmarkring“?

2. Wann ist mit der Beratung und Beschlussfassung im Fachausschuss zu rechnen?

3. In welchem Umfang sind Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt worden?

4. Sind aktuell Geschwindigkeits- und Durchfahrtskontrollen in Abstimmung mit der Polizei geplant?

Mit freundlichen Grüßen
Eva Krichhoff
stellv. Fraktionsvorsitzende


Stefan Woelk
stellv. Fraktionsvorsitzender


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Avatar-Platzhalter

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

X