Ende des Postkutschen-Zeitalters in Sicht – Neujahrsempfang Kalthof-Leckingsen-Refflingsen 2019

Le­cking­sen. Im Som­mer 2022 soll die hei­ße Bau­pha­se be­gin­nen und An­fang 2023 al­les fer­tig sein: ei­ne neue, brei­te­re Ei­sen­bahn­über­füh­rung an der Le­ckingser Stra­ße in Kalt­hof. Die­sen Zeit­plan nann­te Bür­ger­meis­ter Dr. Pe­ter Paul Ah­rens am Sonn­tag beim Neu­jahrs­emp­fang der Ver­eins­ge­mein­schaft Kalt­hof-Le­cking­sen-Reff­ling­s­en im Saal von Drö­ge-Adria. Dr. Ah­rens be­ton­te da­bei, dass es Weiterlesen…

Gemeinschaft lebt von allen

Die Zusammenarbeit der Vereine in Kalthof, Leckingsen und Refflingsen tut den Dörfern gut, aber immer mehr Arbeit bleibt an den Vorständen hängen Kalthof. Mit dem Motto „In der Gemeinschaft liegt die Stärke“ ist die Vereinsgemeinschaft Kalthof-Leckingsen-Refflingsen 2014 angetreten, um die Attraktivität des Dorfdreiecks über Partikularinteressen einzelner Gruppen hinweg zu erhalten. Weiterlesen…

Brisantes Kalthofer Thema wird auch im Beschwerdeausschuss behandelt

Kalthof. Die Vereinsgemeinschaft Kalthof-Leckingsen-Refflingsen hat im Bemühen darum, doch noch eine bessere Lösung im Zuge des Neubaus der Eisenbahnunterführung an der Leckingser Straße zu erzielen, nunmehr auch den Ausschuss für Bürgeranregungen und Beschwerden eingeschaltet. Bei der Sitzung des Ausschusses am Mittwoch forderte Stefan Woelk vom Vorstand der Vereinsgemeinschaft, die von Weiterlesen…

X