„Mit der Wahl dieses Themas wollten wir nicht nur unter Beweis stellen, dass wir immer die aktuellen Themen aufgreifen können, sondern vor allem bei den ganzen Debatten, welche auch dazu
beitragen, dass sich die Gesellschaft entzweit, wir als Vereinsgemeinschaft die Entwicklung nicht gut heißen und an der Seite unserer Landwirte stehen“, sagte Stefan Woelk.

Quelle: IKZ-Nord Extra vom 27.02.2020

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X